> NEUES
> FALTENBEHANDLUNG FALTENUNTERSPRITZUNG
> BOTULINUM TOXIN - BEHANDLUNG
> MICRONEEDLING /
MEDIZIN. DERMAROLLER
> LIPPENAUFBAU
LIPPENMODELLIERUNG
> GESICHTSKONTURIERUNG LIQUIDLIFTING
8-PUNKTE-LIFT
> NASENKORREKTUR - NASENOPERATION
> HAARAUSFALL-BEHANDLUNG
MESOHAIR
> FETT-WEG-SPRITZE
INJEKTIONSLIPOLYSE
> FETTABSAUGUNG
> KOSTEN
> ÜBER UNS
> KONTAKT
> ANFAHRT/ANREISE
> IMPRESSUM
> HOME

NASENKORREKTUR - NASENOPERATION

Schönheit ist Gesetzmäßigkeit
(Johann Wolfgang von Goethe)


Besondere Erfahrungen hat Dr. Rossbach auf dem Gebiet von Formstörungen der äusseren Nase, die je nach Erfordernis in offener oder geschlossener Technik operiert werden. Besonderen Wert wird auf eine harmonische Nasenspitze und eine einwandfreie Nasenatmung gelegt. Die Korrektur einer Nasenscheidewandverbiegung im Naseninneren, oder die Verkleinerung vergrösserter Nasenmuscheln in moderner Radiofrequenztechnik, werden im Rahmen des plastischen Eingriffs durchgeführt. Kompliziertere Nasenspitzenkorrekturen werden, wie von Prof. Calvin Johnson seit vielen Jahren Jahren vorgeschlagen, in offener Technik operiert. Die offene Technik hat sich in den letzten Jahren wegen besserer Ergebnisse immer mehr durchgesetzt.
Die Naseneingriffe benötigen in der Regel keine Tamponade, durch Einlage von Silikonfolien, die nach 3-5 Tagen entfernt werden, ist sofort nach der Operation eine fast unbehinderte Nasenatmung möglich, was von den Patienten als sehr angenehm empfunden wird.

Dr. Rossbach hat durch mehrjährige Weiterbildung nach seiner Facharztausbildung die Zusatzbezeichnung Plastische Operationen erworben und besitzt durch Weiterbildungsaufenthalte in den USA, u.a. bei Prof. Calvin Johnson ( Herausgeber des amerikanischen Standartwerks "Open Rhinoplastic") in New Orleans, seit 25 Jahren besondere Erfahrungen auf dem Gebiet der ästhetischen Nasenplastik ,. Dr.Rossbach hat sich in den letzten Jahren auf dem Gebiet der ästhetischen Gesichtsoperationen hauptsächlich auf Nasenkorrekturen beschränkt.

Eine Nasenkorrektur stellt wegen der exponierten Lage der Nase und der komplexen Anatomie und Funktion eine der schwierigsten Operationen der gesamten ästhetischen Chirurgie dar. Eine reine Höckerabtragung oder eine Verschmälerung der Nasenspitze sind in der Regel nicht ausreichend, um ein gutes kosmetisches und funktionelles Ergebnis zu erzielen. Eine Nasenoperation sollte neben ästhetischen Gesichtspunkten immer die Funktion berücksichtigen. Vor jedem Eingriff wird das Naseninnere untersucht, um Nasensscheidewandverbiegungen oder kleine Polypen vor dem Eingriff zu erkennen und in die Operationsplanung mit einzubeziehen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, Ihnen die einzelnen notwendigen Operationsschritte zu erklären.

Dank einer neuen Generation von Mikroinstrumenten entstehen nach der Operation vergleichsweise minimale Schwellungen mit unbedeutenden Einblutungen.
Als ideales Operationsergebnis betrachten wir ein natürliches Aussehen der Nase, die sich den Proportionen der Gesichtsform harmonisch anpasst. Techniken, die zu übertriebenen Korrekturen führen, lehnen wir ab.

Abhängig von der Hautdicke können in ca. 5-10% der Fälle kleine Unregelmässigkeiten der Nasenkontur auftreten. In seltenen Fällen ist eine Nachkorrektur erforderlich, die ambulant durchgeführt werden kann.

Dr.Rossbach ist Mitglied der European Academy of Facial Plastic Surgery.